Fachsitzungen nach Leitthemen
Stadt und Land: Kontinuitäten und Konflikte

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Do, 1. Okt
09:00 - 11:30
HG-2093
SL-FS-08A

Lokale Ökonomie und Quartiersentwicklung I: Konzepte

Diese Fachsitzung führt theoretische Ansätze und Erfahrungen aus der Stadtentwicklungspraxis zusammen, die den Zusammenhang zwischen lokal orientierten Teilökonomien und der Entwicklung von Quartieren zum Gegenstand haben.
Do, 1. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.402
SL-FS-13

Stadt & Natur: Urbane Infrastrukturen im Kontext von Ressourcenknappheit und Klimawandel

Aus Gesellschafts-Umwelt-Perspektive werden die Herausforderungen der Stadtentwicklung Nordamerikas diskutiert: Wasserverfügbarkeit, Klimawandel und gesellschaftlicher Kontext der Nachhaltigkeitsdebatte.
Do, 1. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.601
SL-FS-20

Stadt und Land - Neue Partnerschaften oder alte Verhältnisse?

Stadt-Land-Beziehungen unterliegen einem konzeptionellen Perspektivwechsel. Anhand neuer Planungskonzepte wird hinterfragt, inwiefern theoretische Konzepte und europäische Förderlogiken alte Funktionen und Dichotomien verändern.
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
HG-2014A
SL-FS-40A

Protest_Räume? Zum Verhältnis von Protest und Raum in der geographischen Debatte

In der Fachsitzung wird der Zusammenhang von Protest und Raum diskutiert. Dabei werden Möglichkeiten und Grenzen geographischer Forschung ausgelotet: Raum - „schon zu viel“ oder „noch zu wenig“?
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
HG-2093
SL-FS-08B

Lokale Ökonomie und Quartiersentwicklung II: Praxis

Diese Fachsitzung führt theoretische Ansätze und Erfahrungen aus der Stadtentwicklungspraxis zusammen, die den Zusammenhang zwischen lokal orientierten Teilökonomien und der Entwicklung von Quartieren zum Gegenstand haben.
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
HG-2097
SL-FS-27

Globale Urbane Gesellschaft? Eine zeitgenössische Debatte im Fokus

Die Fachsitzung diskutiert empirische und konzeptionelle Zugänge zu einer globalen urbanen Gesellschaft zwischen weltweiter städtischer Vernetzung und „Planetarischer Urbanisierung“.
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
HG-3075
SL-FS-19A

Welche Rolle spielen raumbezogene Diskurse bei der Entwicklung schrumpfender ländlicher Räume?

Mittels empirischer Beiträge aus der Schrumpfungs-/Peripherisierungsdebatte wird der Zusammenhang zwischen raumbezogenen Diskursen (z.B. Stigmata) und deren Auswirkungen auf betreffende Gruppen und Räume beleuchtet.
Do, 1. Okt
16:30 - 19:00
HG-2014A
SL-FS-40B

Protest_Räume? Zum Verhältnis von Protest und Raum in der geographischen Debatte

In der Fachsitzung wird der Zusammenhang von Protest und Raum diskutiert. Dabei werden Möglichkeiten und Grenzen geographischer Forschung ausgelotet: Raum - „schon zu viel“ oder „noch zu wenig“?
Do, 1. Okt
16:30 - 19:00
HG-3075
SL-FS-19B

Welche Rolle spielen raumbezogene Diskurse bei der Entwicklung schrumpfender ländlicher Räume?

Mittels empirischer Beiträge aus der Schrumpfungs-/Peripherisierungsdebatte wird der Zusammenhang zwischen raumbezogenen Diskursen (z.B. Stigmata) und deren Auswirkungen auf betreffende Gruppen und Räume beleuchtet.
Do, 1. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.205
SL-FS-17

Doing the country – doing the city: Stadt/Land-Beziehungen als performative Praxis

Die Fachsitzung analysiert gelebte Beziehungen zwischen Stadt und Land als ein performatives Herstellen von Orten und Milieus „unter dem Radar“ tradierter Semantiken von Ländlichkeit und Urbanität.
Do, 1. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.505
SL-FS-09

Entwicklungsdynamiken von Fachmarktzentren im Spannungsfeld kommunaler und immobilienwirtschaftlicher Interessen

Fachmarktzentren sind bei Investoren und Kunden zunehmend beliebt. Sie stärken die Versorgung auch in schwachen Einzugsgebieten, stehen jedoch oftmals auch im Widerspruch zum politischen Ziel der Innenstadtstärkung.

Freitag, 2. Oktober 2015

Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
HG-2014A
SL-FS-29

Globale Urbanisierung - Blickwinkel aus dem All

Welche Megastadt wächst am schnellsten? Sind Slums morphologisch weltweit ähnlich? Sind Megaregionen eine neue Dimension urbaner Landschaften? Diesen und ähnlichen Fragen nähern wir uns basierend auf Erdbeobachtungsdaten.
Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
HG-3038
SL-FS-03

Instrumente zur Intervention in städtische Wohnungsmärkte

Diskutiert werden empirische Studien und theoretische Reflexionen über Interventionen in den Wohnungsmarkt: Eingriffe bei Wohnungsknappheit, bei Aufwertungsprozessen und Governance der Wohnungspolitik.
Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.102
SL-FS-41A

Perspektiven einer konstruktivistischen Landschaftsgeographie

War Landschaft lange Zeit in der Geographie tabuisiert, entwickeln sich zunehmend Perspektiven konstruktivistischer Landschaftsforschung, die theoretisch-konzeptionell und thematisch-methodisch beleuchtet werden sollen.
Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.205
SL-FS-05

Transformationen suburbaner Räume – Postmodernes Suburbia?

Suburbane Räume sind das Erbe fordistischer Gesellschaftsstrukturen. Welche sozialräumlichen Wandlungsprozesse vollziehen sich in Suburbia vor dem Hintergrund einer zunehmenden gesellschaftlichen Ausdifferenzierung?
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
HG-1072
SL-FS-22

Welche Partizipation für unsere Städte? Beteiligungsformen und ihre Bedeutungen für eine demokratische Stadtplanung.

Unterschiedliche Formen von Partizipation in der Stadtplanung – formell, kommunikativ und radikal – werden gegenübergestellt und anhand von Beispielen empirisch und theoriegeleitet diskutiert.
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.102
SL-FS-41B

Perspektiven einer konstruktivistischen Landschaftsgeographie

War Landschaft lange Zeit in der Geographie tabuisiert, entwickeln sich zunehmend Perspektiven konstruktivistischer Landschaftsforschung, die theoretisch-konzeptionell und thematisch-methodisch beleuchtet werden sollen.
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.204
SL-FS-15

Zentralisierung und Peripherisierung: Neue Polaritäten von Stadt und Land?

Viele Städte und Regionen werden von der Dynamik der Metropolen und Hauptstädte abgekoppelt. Die Sitzung geht der Frage nach, inwieweit Zentralisierungs- und Peripherisierungsprozesse den Mustern von „Stadt“ und „Land“ folgen.
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.205
SL-FS-04

The densification of individual housing areas: practices and experiences

The discussion of experiences with emerging practices and programmes of densification of individual housing areas in different local and national contexts.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
HG-2002
SL-FS-01

Was blüht denn da? Eine Zwischenbilanz zur Transformation von Stadtlandschaften in Ostdeutschland 25 Jahre nach der Wiedervereinigung

25 Jahre nach der Wiedervereinigung werden die fünf außeruniversitären raumwissenschaftlichen Forschungsinstitute (ARL, IfL, ILS, IÖR, IRS) ihre Forschungsaktivitäten zu ostdeutschen Städten vorstellen.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.204
SL-FS-12

Grüne Infrastruktur in urbanen Räumen

„Grüne Infrastruktur“ bezeichnet ein Netzwerk aus Grünflächen und -elementen, das ökologische, ökonomische und soziale Bezüge aufweist. Ob das integrative Konzept auch in urbanen Räumen trägt, wird in der Fachsitzung erörtert.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.403
SL-FS-28

Urban-Rural Linkages in Food Systems: Theoretical considerations and case studies from an urbanising world

This panel focuses on the impacts of urbanisation on urban-rural linkages and the shaping of food systems in a time of changing demographic conditions, value chains, and production systems.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.404
SL-FS-23

Bürgerbeteiligung bei der Umnutzung von Konversionsflächen

Anhand verschiedener Beispiele soll diskutiert werden, wie Bürgerinnen und Bürger bei der Umnutzung von Konversionsflächen beteiligt werden können.

Samstag, 3. Oktober 2015

Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
HG-2095B
SL-FS-31A

(Post-)Soviet mass housing: local practices and global trends

The session reflects on mass housing with regard to the Soviet and post-Soviet urban condition in terms of morphologies, perceptions and practices.
Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
HG-2097
SL-FS-02

Quartiersbezogene Dynamiken von Gentrification und Immobilienmärkten am Beispiel Berlins

Die Fachsitzung diskutiert zur Gentrification Konzepte, empirische Befunde, immobilienwirtschaftliche Investitionsstrategien, Auswirkungen, Steuerungs- u. Interventionsmöglichkeiten am Bsp. von Berlin
Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.201
SL-FS-06

Suburbia im Umbruch?

Die Veränderung suburbaner Wohngebiete in demographischer, sozialer und baulicher Hinsicht sollen umfassend diskutiert und zukünftige Entwicklungschancen bzw. strukturelle Probleme aufgedeckt werden.
Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.308
SL-FS-16

Metropolregionen als Stadt-Land-Verbünde - realistische Vision für wachsende urbane Räume?

Im Mittelpunkt steht das Spanungsfeld von Kern und Peripherie der Metropolregionen. Thematisiert werden die Herausforderungen der Verdichtung, der Lebensqualität sowie der grenzüberschreitenden Metropolregionen.
Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.406
SL-FS-11

Chancengerechte Entwicklung von Stadt und Land - Gender Mainstreaming als Leitbild im regionalen Planungsprozess

Diskutiert und vorgestellt werden innovative, interdisziplinäre Planungsansätze, die Chancengleichheit als wichtiges Leitziel und Gender Mainstreaming als handlungsleitend im Planungs- und Beteiligungsprozess ver­ankern.
Sa, 3. Okt
13:30 - 16:00
HG-2095B
SL-FS-31B

(Post-)Soviet mass housing: local practices and global trends

The session reflects on mass housing with regard to the Soviet and post-Soviet urban condition in terms of morphologies, perceptions and practices.
Sa, 3. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.102
SL-FS-07A

Touristifizierung städtischer Quartiere – Synergien und Konflikte zwischen tourismusgerechter Stadt und stadtgerechtem Tourismus

Es werden empirische Studien und theoretische Reflexionen über die Akteure, Formen, Verläufe und Folgen einer sich ausweitenden Touristifizierung städtischer Quartiere vorgestellt und diskutiert.
Sa, 3. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.103
SL-FS-33

Perspektiven migrationsgeprägter Gesellschaften

Fokussiert wird Migration mit ihren Auswirkungen auf Gesellschaften aus kritisch, transdisziplinärer Perspektive. Ziele sind die Entwicklung von transgressiven Handlungsoptionen sowie entsprechenden Bildungsprozessen.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
HG-1072
SL-FS-24

E-Partizipation in der räumlichen Planung

Die Fachsitzung beschäftigt sich mit der Nutzung webbasierter Medien durch öffentliche und private Akteure in der baulich-räumlichen Planung. Dabei werden Veränderungen für die kommunale und regionale Governance diskutiert.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.102
SL-FS-07B

Touristifizierung städtischer Quartiere – Synergien und Konflikte zwischen tourismusgerechter Stadt und stadtgerechtem Tourismus

Es werden empirische Studien und theoretische Reflexionen über die Akteure, Formen, Verläufe und Folgen einer sich ausweitenden Touristifizierung städtischer Quartiere vorgestellt und diskutiert.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.103
SL-FS-39

Quartiersentwicklung und Demokratie: Theorieangebote, Widersprüche, Forschungsperspektiven

Ziel der Sitzung ist es, demokratietheoretische Ansätze für die Quartiersforschung und deren praktische Konsequenzen fruchtbar zu machen bzw. Forschungsperspektiven aufzuzeigen.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.404
SL-FS-14

StadtNachAcht - Kontinuitäten und Konflikte im großstädtischen Nachtleben

Der Themenkomplex ‚Nachtleben‘ rückt unter verschiedensten Vorzeichen zunehmend in den Fokus stadtentwicklungspolitischer Diskurse. Die Sitzung beleuchtet die Bandbreite an inhaltlichen Zugängen aus Forschung und Praxis.

Sonntag, 4. Oktober 2015

So, 4. Okt
09:00 - 11:30
HG-2097
SL-FS-26

Urban fringe in Schwellen- und Entwicklungsländern: Transformation zur Stadtlandschaft

Die Sitzung behandelt aktuelle Entwicklungsphänomene, Transformationsprozesse, Pfadabhängigkeiten sowie deren Akteure und Motoren im urban fringe der Städte von Schwellen-und Entwicklungsländern.
So, 4. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.404
SL-FS-10

Start Up-Ökonomien und Stadtstrukturen

Die Geschäftsmodelle der Start Up-Szene haben sich verändert. Die Unternehmen ziehen viel Kapital an, residieren an besten innerstädtischen Lagen und prägen neue Dienstleistungsangebote.
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
HG-2097
SL-FS-38A

Zur Steuerungsfähigkeit der Raumentwicklung

Die aktuellen Debatten um die Steuerungsfähigkeit der Raumentwicklung sollen sowohl aus konzeptioneller Sicht (z.B. ‚soft spaces‘) wie auch aus angewandter Sicht (Evaluation etc.) reflektiert werden.
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.205
SL-FS-35

Migration, Flucht und Stadt

Diese Sitzung beschäftigt sich aus kritischer und internationaler Sicht mit Flüchtlingen und Migranten in Städten, und den Konflikten und Widersprüchen, die durch Migration und Flucht dort entstehen.
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.403
SL-FS-21

Aktuelle Forschungen zu Dörfern in Europa

Dörfer in Europa sind unterschiedlichen Entwicklungsprozessen ausgesetzt, die in einem komparativen Ansatz diskutiert werden sollen
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.404
SL-FS-30

Gesellschaftlicher Wandel und Stadtentwicklung in Südostasien

Die Sitzung zielt auf ein vertieftes Verständnis aktueller Stadtentwicklungsprozesse in den Staaten Südostasiens unter dem Einfluss der Dynamik des derzeitigen gesellschaftlichen Wandels.
So, 4. Okt
16:30 - 19:00
HG-2097
SL-FS-38B

Zur Steuerungsfähigkeit der Raumentwicklung

Die aktuellen Debatten um die Steuerungsfähigkeit der Raumentwicklung sollen sowohl aus konzeptioneller Sicht (z.B. ‚soft spaces‘) wie auch aus angewandter Sicht (Evaluation etc.) reflektiert werden.

Aktuelles

Der nächste DKG findet vom 30. September bis 03. Oktober 2017 in Tübingen statt.



Mit freundlicher Unterstützung von: