Fachsitzungen nach Leitthemen
Umwelt und Gerechtigkeit

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Do, 1. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.205
UG-FS-14

Neue soziale Geographien?

Die Fachsitzung will klären, inwiefern neuere theoretische Ansätze zu einer Erweiterung der sozialgeographischen Perspektive führen.
Do, 1. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.401
UG-FS-10A

Architektur, Raum, Gesellschaft. Zu einer neuen Geographie der Architektur

Architektur als gebaute Umwelt des Sozialen umfasst gesellschaftsspezifische und sozial konstituierte Objekte, die in ihrer Materialität sozial-räumliche Verhältnisse abbilden, verstärken, unterwandern, obstruieren.
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.102
UG-FS-15

Nachhaltige Stadtentwicklung zwischen Post-Politik und Hegemonie

In der Sitzung werden die hegemonialen Logiken und post-politischen Bedingungen städtischer Nachhaltigkeitspolitik diskutiert.
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.204
UG-FS-24A

Soziomaterialität, Identitäten und Konflikte: konzeptionelle und methodische Herausforderungen der Politischen Ökologie

Ausgehend von einer sich ausdifferenzierenden Politischen Ökologie werden konzeptionelle und methodische Zugänge sowie deren Herausforderungen und Weiterentwicklungen für die deutschsprachige Geographie diskutiert.
Do, 1. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.401
UG-FS-10B

Architektur, Raum, Gesellschaft. Zu einer neuen Geographie der Architektur

Architektur als gebaute Umwelt des Sozialen umfasst gesellschaftsspezifische und sozial konstituierte Objekte, die in ihrer Materialität sozial-räumliche Verhältnisse abbilden, verstärken, unterwandern, obstruieren.
Do, 1. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.102
UG-FS-09

Feeding the just City – Ernährungs(un)gerechtigkeit und Alternative Food Networks in Städten des globalen Nordens

Über die Beschäftigung mit Alternative Food Networks thematisiert diese Session räumliche und soziale Ernährungs(un)gerechtigkeit und Verantwortungsdiskurse in Städten des globalen Nordens.
Do, 1. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.204
UG-FS-24B

Soziomaterialität, Identitäten und Konflikte: konzeptionelle und methodische Herausforderungen der Politischen Ökologie

Ausgehend von einer sich ausdifferenzierenden Politischen Ökologie werden konzeptionelle und methodische Zugänge sowie deren Herausforderungen und Weiterentwicklungen für die deutschsprachige Geographie diskutiert.

Freitag, 2. Oktober 2015

Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
HG-2097
UG-FS-12A

Europa nach der Finanzkrise? Aktuelle Entwicklungen und gesellschaftliche Implikationen

Wandel sozioökonomischer Strukturen in Europa infolge der Finanzkrise, damit verbundene Politikansätze auf verschiedenen räumlichen Ebenen, zivilgesellschaftliche Initiativen als Reaktionen auf die (Auswirkungen der) Krise
Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
HG-3059
UG-FS-22

Rescaling Energy. Die neue Politische Geographie der Energieversorgung

Die Sitzung befasst sich mit der räumlichen Redimensionierung (Rescaling) der Energieversorgung. Es wird diskutiert, wie sich neue Ungleichheiten herstellen, Machtverhältnisse verschieben bzw. Beteiligungschancen eröffnen.
Fr, 2. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.608
UG-FS-30

Umweltwandel und Migration – Zeit für eine regionalisierte Perspektive

Die komplexen Zusammenhänge zwischen Umweltveränderung und Mobilität werden in regionalen Ansätzen diskutiert, die veränderte Mobilitätsmuster mit spezifischen Wissenssystemen und Risikokulturen verbinden.
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
HG-2097
UG-FS-12B

Europa nach der Finanzkrise? Aktuelle Entwicklungen und gesellschaftliche Implikationen

Wandel sozioökonomischer Strukturen in Europa infolge der Finanzkrise, damit verbundene Politikansätze auf verschiedenen räumlichen Ebenen, zivilgesellschaftliche Initiativen als Reaktionen auf die (Auswirkungen der) Krise
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.401
UG-FS-25

Theorien der Umweltplanung – Reflexionen zum Umgang mit umweltpolitischen Themen in der räumlichen Planung

Ansätze zur kritisch-konstruktiven theoretischen Reflexion zum Umgang mit umweltpolitischen Themen in der räumlichen Planung ohne die hierfür erforderliche „Bodenhaftung“ aus der Praxis zu verlieren.
Fr, 2. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.506
UG-FS-26

Gender und Diversitätsaspekte in öffentlichen Beschaffungsvorgängen – mehr Verteilungsgerechtigkeit

Die Sitzung geht der Frage nach, in welchen gesellschaftlichen Kategorien Beschaffungsvorgänge aktuelle ablaufen und welche Verteilungsgerechtigkeiten und räumliche Wirkungen und Standortfrage sich daraus ergeben.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.103
UG-FS-13

Neue Geographie der Energieversorgung: zwischen „smart cities“ and transeuropäischen Netzen

Diese Fachsitzung diskutiert die Konstituierung, Eigenschaften und Raumwirkungen von neuen Geographien der Energieversorgung, die im Zuge aktueller Energiewenden in Deutschland wie weltweit zu beobachten sind.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.506
UG-FS-11

Armes Land und arme Leut'

Die Sitzung beschäftigt sich mit der oft versteckten und daher in der Forschung auch stark vernachlässigten Armut/sozioökonomischen Benachteiligung von Gebieten und Personen im ländlichen Raum.
Fr, 2. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.608
UG-FS-31

Pfade einer neuen Geographie der Ressourcen in Südamerika? Konflikte - Fairness - Governance

Auf globaler Ebene hat die Ressourcenfrage stark an Bedeutung gewonnen und wird sehr heterogen diskutiert. Die Fachsitzung behandelt Erfahrungen aus Südamerika im Umgang mit Konflikten, Fairness und Governance von Ressourcen.

Samstag, 3. Oktober 2015

Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.102
UG-FS-06

Raumbezogene Darstellung im Gesundheitswesen – Möglichkeiten und Grenzen

Eine Vielzahl thematischer Karten wird heute im Gesundheitswesen erstellt und publiziert. Anhand von Beispielen werden die Möglichkeiten des Einsatzes von Karten aufgezeigt und deren Grenzen diskutiert.
Sa, 3. Okt
09:00 - 11:30
DOR24-1.501
UG-FS-17

Umweltbildung und Schutzgebiete

Deutschland hat sich gesetzlich verpflichtet, ein Biotopverbund zu schaffen, der durch Schutzgebiete gesichert wird. Praxisbeispiele zeigen auf, wie diese zur Umweltbildung beitragen können.
Sa, 3. Okt
13:30 - 16:00
HG-3059
UG-FS-07

Gesundheitliche Bedeutung von Landschaften – nur eine Frage von Raumwahrnehmung und Konstruktion?

Im Zuge post-therapeutischer Konzepte zur gesundheitsförderlichen Wirksamkeit von Landschaften können urbane, ländliche und natürliche Räume individuell und gesellschaftlich neuinterpretiert werden.
Sa, 3. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.204
UG-FS-16A

Planungskulturen – Forschungsansätze und empirische Studien

Planungsprozesse können nicht nur durch rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen erklärt werden. Akteurskonstellationen, Weltdeutungen und Werthorizonte usw. sind ebenfalls wichtige Faktoren.  
Sa, 3. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.501
UG-FS-23

Ressourcenstrategien und Ressourcengovernance für die Postwachstumsgesellschaft

Im Kontext aktueller gesellschaftlicher Debattten über Postwachstum und alternative Wirtschaftsmodelle werden Potentiale und Herausforderungen einer ressourcenorientierten Humangeographie diskutiert.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
HG-2014B
UG-FS-02

Geographische Gesundheitsforschung in Schwellen- und Entwicklungsländern

Die Fachsitzung befasst sich mit dem Nexus Gesundheit, Entwicklung und Umwelt im globalen Süden in den Themenbereichen: Umweltgesundheit, Gesundheitssysteme, Krankheitslasten.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
HG-3059
UG-FS-08

Urban green spaces and sustainable urban development

Urban green spaces constitute tangible manifestations of current processes of urban transformation. The session focuses on urban green spaces and their contribution to social, economic and environmental sustainability.
Sa, 3. Okt
16:30 - 19:00
DOR24-1.204
UG-FS-16B

Planungskulturen – Forschungsansätze und empirische Studien

Planungsprozesse können nicht nur durch rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen erklärt werden. Akteurskonstellationen, Weltdeutungen und Werthorizonte usw. sind ebenfalls wichtige Faktoren.

Sonntag, 4. Oktober 2015

So, 4. Okt
09:00 - 11:30
HG-1070
UG-FS-18

Politische Ontologie: kritische Potentiale eines neuen Materialismus

Diskussionen um Flache Ontologien und einen Neuen Materialismus betonen die Materialität von Gesellschaft. Welche Potentiale ergeben sich hieraus für eine kritische Gesellschaftsforschung und Analysen von Macht und Herrschaft?
So, 4. Okt
09:00 - 11:30
HG-2014B
UG-FS-28

Politische Ökologie des Wassers: Konflikte um Wasser, Flüsse und Flusseinzugsgebiete

Im Mittelpunkt der Fachsitzung stehen Konflikte um die Nutzung und das Management von Wasser, Flüssen und Flusseinzugsgebieten sowie die Bedeutung neuer Paradigmen des Wasser- bzw. Flusseinzugsgebietsmanagements.
So, 4. Okt
09:00 - 11:30
HG-2093
UG-FS-27

„Räume fair teilen“ - Aktuelle Konflikte in der nachhaltigen Regionalentwicklung um Räume mit unterschiedlichen Deutungsmustern

Die Sitzung adressiert Fragen der sozialen Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit in Räumen, insbesondere im Hinblick auf die aktuellen Konflikte um Räume mit unterschiedlichen Deutungsmustern und Nutzungen.
So, 4. Okt
09:00 - 11:30
HG-3059
UG-FS-03

Gesundheit in der Stadt

Städtischer Lebensraum beeinflusst in vielfältiger Weise menschliche Gesundheit. Eine gesundheitsfördernde Stadtplanung muss Ressourcen und Noxen in ihrer räumlich-sozialen Ungleichheit stärker berücksichtigen.
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
HG-1070
UG-FS-19

Postkoloniale Perspektiven in geographischer Entwicklungs- und Umweltforschung

Postkoloniale Perspektiven sind für die politische Ökologie, geographische Risiko-, Konflikt- und Entwicklungsforschung relevant. Die Beiträge erschließen postkoloniale Ansätze zu Umwelt- und Entwicklungsproblemen.
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
HG-2014B
UG-FS-29

Wasser – Nutzungskonflikte um eine knappe Ressource

Die Fachsitzung bietet ein Podium für hydrogeographische Themen mit humanökologischem oder politisch-ökologischem Ansatz und greift den Diskurs um die Ressource Wasser als Konfliktgegenstand auf.
So, 4. Okt
13:30 - 16:00
DOR24-1.308
UG-FS-05

Maybe you can’t sleep while I drive - Umweltgerechtigkeit im Verkehrsbereich

Diese Session befasst sich mit aktuellen Erkenntnissen und Erfahrungen aus dem Themenfeld Umweltgerechtigkeit und Verkehr. Der Fokus liegt auf dem Straßenverkehr, thematische Ausweitungen sind jedoch möglich.
So, 4. Okt
16:30 - 17:30
HG-2093
UG-FS-04

Kindergesundheit und die städtische Lebensumwelt

Ziel dieser Session ist es, aktuelle Forschungsarbeiten zum Zusammenhang zwischen Kindergesundheit und ihrer städtischen Lebensumwelt zu präsentieren und zu diskutieren.

Aktuelles

Der nächste DKG findet vom 30. September bis 03. Oktober 2017 in Tübingen statt.



Mit freundlicher Unterstützung von: